Bedingungen für den Besuch des Festivals in Verbindung mit Covid-19

Die Teilnahme an Konzerten im Rahmen des Internationalen Musikfestivals Třeboňská nocturna ist an die Erfüllung aller aktuellen Bedingungen der Tschechischen Regierung und des Tschechischen Gesundheitsminiteriums gebunden.

Ab 1. Juli sollte es möglich sein Innenräume mit 75 % der Kapazität bei Abstandseinhaltung zu füllen. Die Zugangsvoraussetzung für Veranstaltungsbesuche ist neben dem Mund-Nasen-Schutz (Atemschutzmaske mit Mindestschutz FFP2) die Erfüllung wenigstens einer der folgenden Bedingungen:

NEGATIVER CORONA-TEST
Sie brauchen entweder einen PCR-Test mit negativem Testergebnis, der nachweislich nicht älter als 7 Tage sein darf, oder einen Antigentest, der nicht älter als 72 Stunden sein darf. Es ist auch möglich ein nationales Covid-Zertifikat nachzuweisen oder eine Bestätigung bzw. eine ehrenwörtliche Erklärung über einen gültigen Corona-Test mit negativem Testergebnis, der beim Arbeitgeber oder in der Schule durchgeführt wurde, vorzulegen. Das Formular für die ehrenwörtliche Erklärung ist vor Ort verfügbar.

CORONA-IMPFUNG
Sie brauchen mit dem nationalen Impfpass (der Impfpass muss ausgedruckt oder elektronisch in einer mobilen App vorgelegt werden) nachzuweisen, dass wenigstens 14 Tage nach Verabreichung der 1. Dosis vorbei sind oder dass die Impfung mit der 2. Dosis beendet wurde, ggf. dass wenigstens 22 Tage und nicht mehr als 90 Tage nach Verabreichung der 1. Dosis zurückliegen.

DURCHMACHEN DER COVID-19-INFEKTION

Sie brauchen mit dem Testergebnis oder einem ärztlichen Zeugnis oder dem nationalen Covid-Zertifikat nachzuweisen, dass die Quarantänezeit vorbei ist und dass das positive Testergebnis nicht mehr als 180 Tage zurückliegt.