Musikalische Jugend in Třebon - 12. Juli 2023, J. K. Tyl Theater

Daniel Matejča – Violine
Jan Schulmeister – Klavier

Programm:
Arvo Pärt: Fratres für Violine und Klavier
Sergei Prokofjew: Klaviersonate Nr. 3 in a-Moll, Op. 28 "Aus alten Notizbüchern"
Béla Bartók: Rumänische Tänze für Violine und Klavier Sz. 56
Eugène Ysaÿe: Sonate für Violine solo Nr. 3 in d-Moll, Op. 27 "Die Ballade"
Robert Schumann: Violinsonate Nr. 1 a-Moll, Op. 105

Im Rahmen der neuen Reihe „Musikalische Jugend in Třebon“ stellen wir Ihnen junge und vielversprechende Stars der klassischen Musik vor. Daniel Matejča ist der Gewinner eines der meistgesehenen Fernsehwettbewerbe der Gegenwart, Virtuosos V4, wo ihm Plácido Domingo selbst den ersten Preis überreichte. Jan Schulmeister wurde mit einer Reihe renommierter Preise ausgezeichnet, beispielsweise mit dem Preisträger des Concertino Praga Radio Competition oder dem Titel des absoluten Gewinners des Internationalen Klavierwettbewerbs in Mailand, Italien. Sie werden sich für ein Konzert im J.K. Tyl-Theater in Třeboň. Er tritt sowohl rein solistisch als auch in gemeinsamen Kompositionen der Violinliteratur auf. Das abwechslungsreiche Programm umfasst neben Musik der Romantik auch Kompositionen des 20. Jahrhunderts.

Tickets zum Kauf hier
NEWSLETTER
Möchten Sie Neuigkeiten über das Festival erhalten?
* zeigt obligatorisch an

ABONNIEREN SIE DEN NEWSLETTER

* zeigt obligatorisch an