TRIBUTE TO EMMA DESTINNOVA - 15. Juli 2023, Innenhof des Rathauses von Třeboň

Eliška Weissová – Sopran
Daniel Čapkovič – Bariton / Slowakei
Die Philharmonie Hradec Králové
Jan Chalupecký – Dirigent

Programm:
Bedřich Smetana: „Ewige Götter“ (Libuš-Arie aus der gleichnamigen Oper)
Pietro Mascagni: „Voi lo sapete, o mamma“ (Santuzzas Arie aus der Oper „Der Bauernkavalier“)
Pietro Mascagni: Oh! Il signore vi manda" (Duett von Santuzza und Alfio aus der Oper The Cavalier Peasant)
Giuseppe Verdi: „O Carlo, ascolta“ (Rodrigo-Arie aus der Oper Don Carlos)
Giuseppe Verdi: „Wien! T'affretta" (Lady Macbeths Arie aus der gleichnamigen Oper)
Giacomo Puccini: „Orsu Tosca parlate“ (Duett von Scarpia und Tosca aus der Oper Tosca)
Giacomo Puccini: „Vissi d’arte“ (Arie der Tosca aus der gleichnamigen Oper)
Umberto Giordano: "Nemico della patria?" (Arie von Carlo Gérard aus der Oper Andrea Chenier)
Giacomo Puccini: „In questa reggia“ (Turandot-Arie aus der gleichnamigen Oper)
Antonín Dvořák: „Wir wanderten ins Ausland“ (Duett Julia und Bohuš aus der Oper Jakobín)

Den Abschluss des Festivals bildet die Sopranistin Eliška Weissová, die zuletzt als Kostelnička an der Wiener Staatsoper glänzte, nachdem sie die Partie bereits im Frühjahr dieses Jahres an der Welsh National Opera gesungen hat. Das Prager Publikum konnte sie zuletzt als Ortruda in Wagners Lohengrin oder dem titelgebenden Turandot hören. Der slowakische Bassbariton Daniel Čapkovič wird der Partner des Künstlers bei der Abschlussgala in Třeboň sein. Sie werden gemeinsam in Solo-Arien und Duetten aus dem weltweiten und tschechischen Opernrepertoire auftreten.

Tickets zum Kauf hier
NEWSLETTER
Möchten Sie Neuigkeiten über das Festival erhalten?
* zeigt obligatorisch an

ABONNIEREN SIE DEN NEWSLETTER

* zeigt obligatorisch an